Home  News  Krankenkasse: Schwules Elternpaar gilt versicherungsrechtlich nicht als Eltern

Krankenkasse: Schwules Elternpaar gilt versicherungsrechtlich nicht als Eltern

Gleichgeschlechtliche unverheiratete und nicht verpartnerte Eltern eines per Leihmutterschaft ausgetragenen Kindes gelten versicherungsrechtlich nicht als Eltern.

Daher kann ein privat Krankenversicherter nicht verlangen, dass das auf diese Weise auf die Welt gekommene Kind seines Partners in seinen Krankenversicherungsvertrag einbezogen wird, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Celle in einem am Montag, 11. März 2019, bekanntgegebenen Urteil (Az.: U 178/18)...

Weiterlesen!